Über uns


Mathias Dreyer ist 1953 in Hamburg geboren. Seit 1986 leitet er die Schäfereien Ulenhof. Die  anerkannten Ausbildungsbetriebe für den Beruf des Schäfers sind in eine Naturschutzaufgabe eingebunden.

Südlich von Bremen und nördlich von Osnabrück liegt das NSG Geestmoor.

Mit dem Ulenhof erzeugt Mathias Dreyer einen Schulterschluss zwischen Naturschutz und den Gastronomen, die frisches Lammfleisch als regionales Produkt schätzen. Lammfleisch aus Naturschutzgebieten ist eine wertvolle Ware, die so direkt zu den Kunden gelangen kann und nicht im großen Markt anonym versickert. Dieser Aufgabe stellt sich der Ulenhof. Da ihm die Regionalität sehr am Herzen liegt, kümmert er sich um die Höfe, den aktiven Naturschutz und um die Vermarktung des Lammfleisches.
Besuchen Sie den Ulenhof im Herbst und beobachten Sie, wie ca. 30.000 Kraniche hier auf dem Weg nach Südeuropa Rast machen. Wir laden Sie herzlich ein, gehen Sie mit unseren Schäfern, Hunden und Herden ins Hochmoor. Unser Ulenhof  ist „gläsern“ und für Gäste  geöffnet.
Anmeldungen sind allerdings zu empfehlen, da die Hirtenhunde auf den Höfen aufpassen. 
Der Ulenhof, seine Tiere und Menschen werden mit Grander Wasser versorgt. Infos und Vertretung: Roland Rietkötter, 0251-2302280, Münster
Grander Wasser: WWW.GRANDER:DE
Herzlichst Ihr Mathias Dreyer

Kommentare sind geschlossen