Rettet die letzten Schäfer/innen Deutschlands – Traditionsberuf am Ende! #SchäfereiRetten

Mein Name ist Sven de Vries und ich bin einer der wenigen Wanderschäfer, die es in Deutschland noch gibt. Noch immer ziehen wir mit unseren Herden über Jahrhunderte oder gar Jahrtausende alte Routen quer durch Deutschland. Aber wir sind in unserer Existenz bedroht.

Zwischen 2010 und 2016 mussten ca. 13% der erwerbsmäßigen Betriebe aufgeben. Anders als in anderen Bereichen der Landwirtschaft haben sich die Betriebe aber nicht einfach konzentriert. Auch die Zahl der gehaltenen Mutterschafe und die Größe der bewirtschafteten Fläche dieser Betriebe hat sich um 14% bzw. 16% verringert. Momentan gibt es wohl noch etwas über 950 Erwerbsschäfereien und die meisten kämpfen ums nackte Überleben. Die Zahl der Wanderschäfereien ist weit geringer. In Baden-Württemberg spricht man zur Zeit von 15 Betrieben. …

Quelle: Der Link zur Petition ist: 

Die Schäfereigeschichten aus dem Schäferbrief findet ihr unter: http://www.berufsschaefer.de/185/schaefergeschichten

Den Blog von Wanderschäferin Anna Kimmel findet ihr unter: http://wanderschaeferin.blogspot.de

Kommentare sind geschlossen.